Ylva Verlag

Die Tote im Marschland. Ein Fall für Kate Brannon (Ein Fall für Kate Brannon - Buch #1)

Umfang:
281 Seiten
(90.000 Wörter)
Spice Rating:
Themen:

England · Englischer Krimi · lesbisch · Nord Norfolk · Polizei

Autorin:
Andrea Bramhall

Kurzbeschreibung:

Eine Frau wird ermordet an einem Küstenweg in Norfolk aufgefunden – erschossen mittendurch die Linse ihrer Kamera. Die gerade zum Detective beförderte Kate Brannon wird mit den Ermittlungen betraut. Eine Aufgabe, die die vierzig Einwohner des Örtchens zu einer Herausforderung machen, denn jeder von ihnen hat etwas zu verbergen.

 

Auch Georgina Temple hat ihre Geheimnisse und gute Gründe, diese zu hüten. Doch je mehr ihre Zuneigung zu Kate wächst, desto mehr muss sie mit sich selbst ringen, um ihr Stillschweigen zu bewahren.

 

Die Autorin schickt in diesem klassisch britischen Krimi die Polizistin DS Kate Brannon in die Abgründe eines kleinen Fischerdorfes, das eingesponnen ist in ein Netz von Lügen. Kate weiß nur eins: Hier ist niemand wirklich das, was er zu sein behauptet.


Hinweis: Die englische Originalausgabe ist ebenfalls im Ylva Verlag unter dem Titel Collide-O-Scope erschienen.



Preis:
Taschenbuch: 17,90 € | E-book: 9,99 €

ISBN:
978-3-95533-740-7 (Taschenbuch)
978-3-95533-741-4 (mobi); 978-3-95533-742-1 (epub); 978-3-95533-743-8 (pdf)

Veröffentlichungsdatum: Juni 2017


Weitere Titel der Reihe Ein Fall für Kate Brannon

Die Tote im Marschland. Ein Fall für Kate Brannon
Buch #1

Eine Frau wird ermordet an einem Küstenweg in Norfolk aufgefunden – erschossen mittendurch die Linse ihrer Kamera. Die gerade zum Detective beförderte Kate Brannon wird mit den Ermittlungen betraut. Eine Aufgabe, die die vierzig Einwohner des Örtchens zu einer Herausforderung machen, denn...

weiterlesen
Das Skelett im Bunker. Ein Fall für Kate Brannon
Buch #2

Der fünfte Dezember 2013 hat an der Küste der englischen Grafschaft Norfolk in vielerlei Hinsicht tiefe Spuren hinterlassen. Eine Springflut, gepaart mit einem Sturm, verwüstete entlang der Küste Häuser und Geschäfte. Sie zerrte Teile der jahrtausendealten Klippen ins Meer und vergrub in...

weiterlesen