Ylva Verlag

Eine McElroy zu viel

Eine McElroy zu viel von KL Hughes
Umfang:
212 Seiten
(65.000 Wörter)
Themen:

Familie · Weihnachten

Autorin:
KL Hughes

Kurzbeschreibung:

Ein charmanter lesbischer Liebesroman über unerwartete Gefühle zu einem völlig überraschenden Zeitpunkt.

 

Als Fiona Ngs bester Freund Michael sie bittet, ihn an Weihnachten zu seiner Familie zu begleiten und sich als seine feste Freundin auszugeben, sagt Fiona gerne zu. Wie schwierig kann es schon sein, ein Wochenende lang eine Scheinbeziehung zu führen? Zumindest glaubt Fiona das und macht sich mit Michael auf den Weg ins tief verschneite Arkansas.

 

Dort aber trifft sie auf den Klan der McElroys, einen Haufen ausgelassener rothaariger Menschen, mit einem Akzent so bodenständig wie die selbstgebackene Butter-Pekannuss-Torte. Und unter der Schar von fröhlich wetteifernden Geschwistern ist auch Lizzie, Michaels faszinierende jüngere Schwester.

 

Lizzie scheint einfach überall zu sein, mit ihrem berauschenden Duft, ihren sanften Händen, den intensiven Blicken und diesem ansteckenden Lachen. Je mehr Zeit Fiona in ihrer Umlaufbahn verbringt, desto schwerer fällt es ihr, so zu tun, als sei sie in Michael verliebt.


Hinweis: Die englische Originalausgabe ist ebenfalls im Ylva Verlag unter dem Titel The Wrong McElroy erschienen.



Preis:
Taschenbuch: 16,90 € | E-Book: 9,99 €

ISBN:
978-3-96324-413-1 (Taschenbuch)
978-3-96324-414-8 (mobi); 978-3-96324-415-5 (epub); 978-3-96324-416-2 (pdf)

Veröffentlichungsdatum: September 2020